Diakonin Sabrina Baumgartl berichtet

Liebe Gemeindemitglieder,

in der Dezemberausgabe des Gemeindebriefes habe ich mich von Ihnen und Euch als Gemeindereferentin in der Kinder - und Jugendarbeit verabschiedet. Heute möchte ich mich in meiner neuen Aufgabe als Projektmitarbeiterin in unserer Landeskirche in dem Modellprojekt „Multiprofessionelle Zusammenarbeit und Profilierung des Diakonenamt“ vorstellen. Für die Projektdauer vom 1.1.2020 - 31.12.2021 bin ich dafür an das Landeskirchenamt in Kassel abgeordnet. Aufgrund meiner Einsegnung zur Diakonin im November 2019 darf ich nun die Projektstelle im Projektraum Kirchheim-Neuenstein durchführen.

Ich arbeite in dem Projekt mit Pfarrerin Prof. Dr. Regina Sommer und Diakonin Ute Kaisinger-Carli zusammen, die im Landeskirchenamt Kassel dem „Referat für Theologische Fort-, Aus- und Weiterbildung“ zugeordnet sind. Beide sind für die Koordination der Projektstelle verantwortlich und arbeiten eng mit mir zusammen. Vielleicht lernen Sie uns, zu gegebener Zeit, persönlich bei einer gemeinsamen Veranstaltung kennen. 

Das Projekt verfolgt u.a. die Zielperspektive, eine Aufgabenbeschreibung für Diakoninnen und Diakone im gemeindlichen Kontext entsprechend ihrem Kompetenzprofil zu beschreiben. Darüber hinaus sollen konzeptionelle Überlegungen zur Zusammenarbeit und Aufgabenprofilierung erprobt, angepasst und evaluiert werden.
Zu Beginn wurde gemeinsam mit Pfarrerin Melanie Hetzer, Pfarrerin Susanne Leinweber sowie Pfarrer Michael Zehender eine Bestandsanalyse der Kirchengemeinde zu folgenden Gesichtspunkten durchgeführt: 

  • Angebote in den Gemeinden
  • Ausführung der Angebote von Haupt- und/ oder Ehrenamtlichen
  • Vernetzung von einzelnen Gruppen und Institutionen 
  • „blinde Flecken“: Personengruppen, die bisher in den Angeboten nicht konkret angesprochen oder berücksichtigt werden

Das Ergebnis in beiden Gemeinden ergab, dass die Familienarbeit bisher in keinem größeren Fokus steht. Aufgrund dessen wird für die Projektstelle der Schwerpunkt auf „Familienarbeit“ gelegt. In der Familienarbeit besteht die Möglichkeit viele verschiedene Personengruppen miteinzubeziehen – Eltern, Alleinerziehende, Kinder, Jugendliche, Großeltern, Paten, etc.

Zudem kam es bereits zu einem Austausch mit allen vier Kirchenvorständen. Es ist ein gemeinsamer „Zukunftstag“ geplant, um sich über die aktuelle Lage in den Gemeinden auszutauschen und Ideen für neue Projekte, aber auch Altbewährtes zu sammeln.
Desweiteren ist ein Austausch mit den Kindergottesdienst-Teams geplant, um u.a. mögliche Kooperationen zu vereinbaren. Ziel ist es, bereits bestehende Gruppen und Angebote miteinander für einzelne Aktionen zu vernetzen. 

Aufgrund der aktuellen Coronasituation haben wir als Team des Projektraumes Kirchheim-Neuenstein überlegt, was unter den gegebenen Umständen jetzt möglich ist. Es ist wichtig, trotz allem, in einen Austausch mit Ihnen/Euch zu kommen.
Die erste Idee ist vorerst an Eltern gerichtet. Ich lade Sie zu einem „Online-Eltern-Stammtisch“ ein. Dies wird über die Plattform „Zoom“ möglich sein. Falls Sie auch Interesse haben sich mit anderen Eltern in dieser Zeit auszutauschen und der Frage nachzugehen:
„Was benötigen wir als Familie jetzt und in naher Zukunft?“, dann melden Sie sich gerne bei mir. Genaue Termine werden dann mitgeteilt. Der Stammtisch als Onlineangebot ist ein gegenwärtiger Anfang, bis wir uns wieder zum Austausch treffen können. 

Darüber hinaus besteht für alle weiteren Gemeindemitglieder das Angebot sich an mich zu wenden. Jede und jeder darf sich angesprochen fühlen, seine Themen und Ideen für die Gemeindearbeit mit mir auszutauschen, um für unsere Kirchengemeinden Neues zu entdecken. 

Wir wünschen Ihnen bereits einen schönen Sommer, eine gesegnete Zeit und bleiben Sie gesund!

Ihre
Diakonin Sabrina Baumgartl

Kontakt:

Sabrina Baumgartl
Tel. 0157-30750711 (auch gerne über Signal oder Whatsapp)
Sabrina.baumgartl@ekkw.de 

Briefe können an folgende Adresse geschickt werden:
Referat Theologische Aus-, Fort- und Weiterbildung
Landeskirchenamt
Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
z.Hd. Diakonin Sabrina Baumgartl
Wilhelmshöher Allee 330
34131 Kassel